Das Dampfbügeleisen

Gerade diese Form des Bügelns hat sich in den letzten Jahren doch sehr verändert. Musste in solch ein Bügeleisen früher noch destilliertes Wasser eingefüllt werden, so geht das heute mit Leitungswasser. Natürlich wäre es immer noch besser, wenn abgekochtes Wasser eingefüllt würde, doch die wenigsten machen das auch wirklich.

Die Vorteile von einem Dampfbügeleisen?

Dabei liegen die Vorteile natürlich direkt auf der Hand, denn laut den Herstellern soll mit diesem Eisen das Bügeln ein Vergnügen sein. Gut, das sehen Frauen dann wohl doch etwas anders, denn meistens wird mehr versprochen. Denn in der Regel ist der Dampfausstoß viel zu gering, wodurch dann die Kleidung häufig nicht wirklich glatt wird. 

Einige der Bügeleisen lecken, was dann einiger Kleidung nur sehr wenig gefällt. Andere Eisen sind schneller verkalkt, als diese überhaupt eingebügelt sind. Dabei versprechen Markenhersteller dann nicht mehr so viel. Allerdings eine Kalkpatrone innerhalb von dem Bügeleisen, verhindert wenigstens das Verkalken des Bügeleisens. 

Natürlich haben diese Bügeleisen auch ihre guten Seiten, gerade wenn es um starke Falten in empfindlicher Kleidung geht. Musste da früher noch extra Wasser mit einer Sprühflasche aufgebracht werden, geht das heute ein wenig einfacher. Wer etwas mehr Geld ausgibt, der kann sogar den Dampfausstoß regulieren, was dann auch wirklich funktioniert. 

Somit kann ein Dampfbügeleisen dann doch mehr, als nur ein einfaches Bügeleisen. Allerdings haben viele Menschen doch noch ein normales Bügeleisen zur Hand. Denn einiges lässt sich mit dem schmaleren Bügeleisen einfach besser erreichen. Durch den Wasserbehälter sind diese Bügeleisen mit Dampf, doch eher wuchtig. 

Doch auch Hosen mit einer eingebügelten Naht, lassen sich besser mit einem feuchten Tuch und einem normalen Bügeleisen vollkommen ohne Dampf, doch noch besser bügeln. Somit hat dieses Eisen mit Dampf schon seinen Sinn, kann aber in vielen Situationen nicht wirklich mithalten.

Dampfbügelstation ebenfalls beliebt

Wenn es um das Bügeln geht, da macht den Deutschen schon fast keiner etwas vor. Immer schöne und glatte Kleidung, will halt immer ein gutes Bügeleisen. Die Erfindung von einem Bügeleisen mit Dampf war da schon sehr willkommen und ist auch in fast allen Haushalten vorhanden. 

Doch viele Frauen sind mit den Funktionen doch nicht so ganz zufrieden, gerade wenn es um Blusen und Hemden geht. Zu wuchtig, ist hier nur ein Kommentar, doch gebügelt wird ständig mit diesem Gerät. Schon lustig, immer meckern und doch ständig in Gebrauch. So geht es aber nicht nur den Frauen, denn auch Männer stehen heute am Bügelbrett. 

Denen macht es dann noch sichtlich Freude, was Frauen immer etwas anders sehen. Gut, keine Frau meckert, wenn ihr Mann die Wäsche bügelt. Diese scheinen mit dem Dampfbügeleisen auch weniger Probleme zu haben, als das bei Frauen der Fall ist. Vielleicht sind Frauen hier einfach nur empfindlich, denn natürlich soll alles vollkommen ohne Falten sein. 

Selbstverständlich soll jeder nach dem Bügeln sehen, was für eine Mühe sich die Frau oder auch der Mann gemacht hat. Deshalb haben sich auch viele Frauen eine Bügelstation zugelegt. Denn das Bügeln leichter machen, ist hier immer der Hintergrund. Zwar können diese Geräte wesentlich mehr Dampf ausstoßen, doch auch das hat so seine Nebenwirkungen. 

Gerade bei empfindlichen Textilien, sollte darauf immer verzichtet werden. Deshalb kann auch der Dampf ausgeschaltet werden, was dann viele Frauen lieber machen. Dumm nur, wenn das Eisen das Wasser nicht mehr halten kann. Das ist immer noch das größte Problem mit dem Wassertank.

Fazit:

Bügeln ist immer noch nicht beliebt, doch so ein Bügeleisen mit Dampf kann schon hilfreich sein. Zwar müsst hier noch etwas am Wassertank gearbeitet werden, doch vielleicht kommt das noch. 

Wer wirklich ein gutes Bügeleisen mit Dampf haben möchte, muss schon etwas mehr ausgeben. Denn diese Eisen haben den Vorteil, es gibt eine wechselbare Kalkpatrone. 

Egal ob Frau nun immer zufrieden ist mit dem Ergebnis, ohne ein Dampfbügeleisen will sie dann doch nicht sein. Denn einiges lässt sich dann doch viel besser bügeln, auch wenn Frau nie zufrieden sein wird.

 Daher hat sich diese Form des Bügeleisens heute auch so durchgesetzt, denn wie früher Bügeln, will dann doch niemand mehr. Zeit kann so gespart werden, denn diese fehlt ja meisten. Somit ist dieses Bügeleisen mit Dampf dann doch besser, als das sein Ruf ahnen lässt.

 Natürlich könnte das eine oder andere noch verbessert werden, doch ohne will niemand mehr sein.

Zurück zu Bügeleisen oder weiter zu Dampfbügelstation